Mittwoch, 25. Juli 2012

Roher Agavendicksaft und Kommentarfunktion

Das Sommerwetter macht mich blogmüde. Doch nun reiße ich mich mal zusammen und poste zwei Infos für Euch.

Zum einen geht es um den Agavendicksaft von Alnatura, welcher offenbar Rohkostqualität hat. Auf facebook hatte ich eine Info darüber gefunden, da hatte jemand bei Alnatura angefragt und folgende Antwort erhalten:

"Kurz bevor die Agavenpflanze ihren Blütenschoß treibt, bildet sich im unteren Teil der Rosette eine hohe Konzentration an zuckerhaltigem Pflanzensaft. Sodann werden die äußeren, dornspitzigen Blätter entfernt und das „süße Herz“ geerntet. Dieses ca. 25 kg schwere Herz wird nun zur Verarbeitung gefahren, zerkleinert und der süße Saft herausgepresst. Nachdem die Pflanzenfasern herausgefiltert wurden, beginnt die schonende Eindickung unter Vakuum. In diesem Prozess wird der Saft ca. siebenfach aufkonzentriert, so dass sein Zuckergehalt mind. 70 - 75 % ausmacht. Dadurch ist der Agavendicksaft bei sachgerechter Lagerung praktisch unendlich haltbar. Eine Erhitzung über 40°C erfolgt nicht."

Zum anderen habe ich es nun endlich geschafft, daß auf meinem Blog die Anzahl der Kommentare unter den Posts wieder angezeigt wird. Seit längerem haben ja viele Blogger dieses Problem, welches wohl blogger selbst verursacht hat. Aber irgendwie sind dort keine Bemühungen am Laufen, dieses Problem wieder zu beheben. Daher habe ich selbst mal im Netz gesucht und einen Link gefunden, in welchem erklärt wird, wie man seinen Blog diesbezüglich selbst "repariert". Ich habe dies getan und freue mich, daß nun wieder die Kommentaranzahl bei mir angezeigt wird. Für die diejenigen, die dasselbe Problem haben und es beheben möchten, hier die Hilfe: KLICK.

Eine schöne Sonnenzeit wünscht
Iris

Kommentare:

  1. Ahh jetzt hatte ich grad was langes geschrieben und dann war es weg^^
    Dass mit der Kommentaranzahl ist mir auch schon aufgefallen und hat mich ehrlichgesagt immer ein bisschen genervt. Doof, dass Blogger das nicht gleich für alle löst. Cool, dass es jetzt wieder funktioniert.
    Was mit bei blogsport Blogs außerdem immer stört ist, dass ich quasi nicht unter meinem Wordpressaccount kommentieren kann (und somit angezeigt bekäme, wann wer auf meine Komentare antwortet). Da wird immer angezeigt, dass meine Seite ungültige Zeichen enthält^^

    Danke für den Tipp mit dem Agavendicksaft. Das ist gut zu wissen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was wordpress und blogger angeht, so fände ich es am besten, wenn es nur EINEN Bloganbieter gäbe, da wäre dann das gegenseitige Kommentieren viel leichter. So, wie es ist, nervt es immer etwas, beim jeweiligen anderen Bloganbieter zu kommentieren, da es aufwendigk ist, was zur Folge hat, daß die wordpress-Blogger mehr unter sich bleiben und die blogger-Blogger auch....

      Löschen
  2. Hallo Iris,

    ich bin erst seit Juli als Blogger dabei und hatte die fehlende Anzeige der Anzahl an Kommentaren einfach als gegeben hingenommen.
    Schön, dass eine solche Anzeige aber möglich ist - Danke für den Hinweis darauf.

    Den Agavendicksaft von Alnatura hatten wir gerade selbst geschenkt bekommen und die zusätzliche Information dazu ist ebenfalls sehr willkommen.

    Dankeschön!

    Greg:)r

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gregor,
      den Agavendicksaft von Alnatura benutze ich sehr gern und freue mich, daß er sogar roh ist. Schön, daß die Info Dir nützlich ist :-)

      Löschen
  3. Hallo Iris,

    vielen Dank für den Hinweis mit der Kommentarfunktion, die jetzt endlich auch bei mir wieder funktioniert! :-)

    Wenn ich mal Agavendicksaft nehme, dann auch immer nur den von Alnatura. Man schmeckt nämlich auch, dass er roh ist. Anfangs hatte ich mal einen aus dem Bioladen, der war viel dunkler, schmeckte nicht und war zudem auch noch teurer als der von Alnatura.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. woow.. 2 Dinge,.. ich wusste nicht, dass der Agavensaft soagar Rohkost ist, da ich gelesen hatte, dass man dafür irgendwie in so einer gewissen Höhe (Meeresspiegel) sein muss, um es einzukochen,,aber noch wichtiger,... ich habe nun wieder die Anzahl der Kommentare,. und das um diese Uhrzeit und bei einem Glas Wein und Bier :)) Viele liebe Grüße Peter

    AntwortenLöschen
  5. ich bedanke mich für die Hilfe zum nummerierten Kommentar! ganz genial, super, fein :)
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Besuch bei mir! :-)