Sonntag, 27. Mai 2012

Hochgenuß in Rot





Endlich Erdbeerzeit!
Endlich Erdbeeren aus dem Inland, die nach was schmecken. Wenn die Früchtchen nicht so teuer wären, hätte ich wohl nichts dagegen, mich während der Erdbeerzeit ausschließlich von ihnen zu ernähren, so gern mag ich sie. Gottseidank habe ich wenigstens keine Erdbeerallergie, wenn ich schon auf Mehlprodukte und etliche Nüsse verzichten muß, was ich noch nicht so richtig wahrhaben will. Ich hatte daher leichtsinnigerweise heute Mittag gewagt, ein kleines Stück Rhabarberkuchen (mit Dinkelmehlteig) zu essen, aber es geht einfach nicht - menno! :-( Naja, ich konzentriere mich auf alles, was geht, und das ist ja sehr viel!


Und nun freue ich mich z.B. schon darauf, meinem selbstangebauten Gemüse etc. beim Wachsen zuzuschauen. Mein Freund und ich haben in der letzten Zeit nämlich in Schwerstarbeit viele Kübel unten an unserem Haus von sinnlosem Bodendecker befreit und nutzen sie nun als Beet-Kübel, total super! So habe ich einiges ausgesät und gepflanzt. Die Turbo-Radieschen hatten sich heute Morgen schon durch die Erde gebohrt, nach nur knapp 4 Tagen! Sie wußten wohl, daß ich ungeduldig bin ;-) Auch die Gurken bekommen ihr erstes Blatt, denen kann man beim Wachsen tatsächlich zusehen.

Gekauft hatten wir am Freitag in einem Gartenmarkt unter anderem so unglaubliche Kräuter wie Rasierwassersalbei und Zitroneneucalyptus (von
LA´BIO, einem tollen Biokräuterzuchtunternehmen). Der Wahnsinn, wie die riechen!

Liebe Pfingstgrüße von
Iris

Kommentare:

  1. Erdbeeren mag ich auch total gerne. Schade nur, dass die Saison immer so kurz ist.
    Lass sie die schmecken. :-)
    Wir werden morgen auch mal aufs Erdbeerfeld fahren und uns den Bauch vollschlagen. ;-)

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Ooohh, Erdbeeren! Mmmmmmmm!! :D

    Tut mir total leid, daß du Probleme mit Getreide und Nüssen hast! Manchmal ist es so, daß man gegen bestimmte Bestandteile allergisch ist (z.B. die Proteine) und den Rest verträgt. Deswegen funktioniert Nußmilch vielleicht für dich, da ist ja im wesentlichen nur noch das Fett drin, und das macht so gut wie nie Probleme. Allergietechnisch sind Proteine häufig die kritischen Kandidaten.

    Verträgst du Hülsefrüchte? Wenn ja, hast du schonmal mit Bohnen gebacken? :D

    (zB sowas: http://jugalbandi.info/2010/06/flourless-sugarless-chocolate-bean-cake/ - sind Eier drin, aber die kann man ja ersetzen)

    AntwortenLöschen
  3. liebe iris- die fotos sind einfach nur wunderschöööööööööööööööööööön !!!!!!
    am besten gefällt mir, wie der keim sich entfaltet ♥
    liebe grüße
    babette

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Besuch bei mir! :-)