Mittwoch, 30. Mai 2012

Bücher und kleine Früchtchen




Meine Gartenlust ist ja durch ein bestimmtes Buch entfacht worden: "Der Selbstversorger Balkon". Nicht, daß es nicht noch zig andere Bücher gäbe, die einem die Freude am Gärtnern vermitteln könnten, aber in meinem Falle war es eben dieses, da der Titel diejenigen ermuntert, die vielleicht gar keinen eigenen Garten haben, sondern nur eine begrenzte Fläche auf dem Balkon. Oder halt einige Kübel neben der Terrasse am Haus, so wie wir.

Ein anderes tolles Buch ist das  "Live Raw" von Mimi Kirk. Sehr schön aufgemacht, DIN A4-Format, mit vielen Ideen für Rohköstler und welche, die es werden wollen, oder einfach für Menschen, die Rohkostideen in die tägliche Ernährung mit einbinden wollen.
Man merkt dem Buch an, daß es von jemandem geschrieben ist, der in Californien lebt. Und ich wette, wenn überall auf der Welt Californien wäre (klimatechnisch gesehen), es gäbe eine Unmenge mehr Rohköstler auf der Welt. Denn warmes Klima erleichtert diese Ernährungform ungemein, hat mir meine eigene Erfahrung gezeigt.

Eine meiner Tomatenpflanzen (eine Balkontomate, absolut winzig) hat nicht nur Blüten, sondern auch schon die erste Frucht. Etwa 6 mm groß/klein, einfach bezaubernd!

Liebe Grüße von
Iris

Kommentare:

  1. Hey Iris,
    von dem Buch von Mimi Kirk habe ich schon öfter gehört, immer nur Gutes, ich glaube, ich muss es mir auch bald mal zulegen.
    Und selbstangebaute Tomaten sind was Feines, die schmecken gleich noch viel besser, ich freu mich immer tierisch, wenn ich welche von meinen Eltern bekomme (habe selber leider weder Balkon noch Garten und somit keine Möglichkeit).
    Liebe Grüße
    Kate

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Iris,
    danke für Deine lieben Kommentare auf unserem Blog :D
    Das Buch von Mimi Kirk wünsche ich mir auch, denn sie ist wirklich eine ganz tolle Frau!
    Und der andere Buchtipp hört sich echt super an, kannte ich noch gar nicht! Bei Deinen Bildern muss ich mich gleich an meine Kindheit erinnern, Garten, Tomaten, frische Früchte, Beeren....ein Traum! Die nächste Wohnung ist defintiv mindestens mit Balkon ;)
    Einen schönen Tag noch für Dich!
    Liebe Grüße,
    Miriam

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab mir das Buch von Mimi Kirk gerade bestellt - danke für den Tipp! :) Es geht mir auch so, daß ich viel mehr Appetit auf rohe Sachen habe, wenn es draußen warm ist. Häufig bekommt mir gekochtes Essen auch besser, und ich könnte niemals auf meinen geliebten heißen Tee verzichten! Aber ich finde es spannend, neue Dinge auszuprobieren und ggf in meine Ernährung zu integrieren.

    Sprossen ziehen ist das nächste Projekt hier. Hab mir schon eine Sprossenfarm und Keimlinge besorgt und lege damit heute mal los. :)

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Besuch bei mir! :-)